Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
verein:geschaeftsordnung [27.05.2015 23:20]
stephanj Geschäftsordnungsänderung durch die Mitgliederversammlung am 27. Mai 2015
verein:geschaeftsordnung [25.08.2018 13:12]
bernd Änderungen gemäß Beschlüssen zur 1. MV 2018
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Geschäftsordnung ====== ====== Geschäftsordnung ======
  
-In der Fassung vom 27Mai 2015+In der Fassung vom 14Juni 2017
  
 ===== 1. Mitgliedsbeiträge ===== ===== 1. Mitgliedsbeiträge =====
Zeile 22: Zeile 22:
 ===== 3. Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung ===== ===== 3. Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung =====
  
-  - Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig,​ sobald ​33% der Vereinsmitglieder anwesend sind. +  - Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig,​ sobald ​25 % der Vereinsmitglieder ​oder deren Vertretungsberechtigten (Anzahl der Stimmen) ​anwesend sind. 
-  - Die Untergrenze zur Beschlussfähigkeit aus 3.1. ist ab einer Vereinsmitgliederanzahl von 25 Personen neu festzusetzen. +  - //​entfällt//​
  
 ===== 4. Verfügungsrahmen der Vorstandsmitglieder ===== ===== 4. Verfügungsrahmen der Vorstandsmitglieder =====
  
   - Einzelne Vorstandsmitglieder sind bei Rechtsgeschäften bis zu einem Betrag von 400 Euro verfügungsberechtigt.\\ Über einen Betrag von bis zu 1000 Euro oder bei regelmäßigen Zahlungen von mehr als 200 Euro / Monat können zwei Vorstandsmitglieder gemeinsam verfügen.\\ Bei höheren Beträgen ist ein Beschluss durch die Mitgliederversammlung nötig.   - Einzelne Vorstandsmitglieder sind bei Rechtsgeschäften bis zu einem Betrag von 400 Euro verfügungsberechtigt.\\ Über einen Betrag von bis zu 1000 Euro oder bei regelmäßigen Zahlungen von mehr als 200 Euro / Monat können zwei Vorstandsmitglieder gemeinsam verfügen.\\ Bei höheren Beträgen ist ein Beschluss durch die Mitgliederversammlung nötig.
-  - Für Abhebungen vom Vereinskonto ist die Unterschrift von zwei Vorstandsmitgliedern nötig. +  ​- //​entfällt//​ 
 +  ​- Für Mittel aus zweckgebundenen Spenden oder einer eventuellen Projektförderung besteht kein begrenzter Verfügungsrahmen nach Punkt 4 Absatz 1 der Geschäftsordnung. Über die Verfügung der Mittel entsprechend dieser Ausnahmeregelung wird per Vorstandsbeschluss entschieden. Der Vorstand legt zur Mitgliederversammlung Rechenschaft über die Höhe und die Verwendung der Mittel ab.
  
 ===== 5. Aufgaben des Vorstandes ===== ===== 5. Aufgaben des Vorstandes =====
Zeile 37: Zeile 36:
   - Der Schriftführer ist verantwortlich für die Protokollierung der Mitglieder- und Vorstandsversammlungen,​ die Versendung von Einladungen und die Zugänglichmachung von Beschlüssen und Protokollen.   - Der Schriftführer ist verantwortlich für die Protokollierung der Mitglieder- und Vorstandsversammlungen,​ die Versendung von Einladungen und die Zugänglichmachung von Beschlüssen und Protokollen.
   - Der Vorstandsvorsitzende ist erster Ansprechpartner in Organisationsfragen für die Mitglieder und für die Kommunikation nach Außen. ​   - Der Vorstandsvorsitzende ist erster Ansprechpartner in Organisationsfragen für die Mitglieder und für die Kommunikation nach Außen. ​
 +  - Der Vorstand ist für die Erstellung, Einführung und ggf. nötiger Überarbeitung von Raumordnungen für die vom Verein bereit gestellten Räume zuständig.