Der Verein für Technikkultur in Erfurt beherbergt zwei Interessengemeinschaften: Zum einen den Bytespeicher, vergleichbar mit einem Hackerspace, und zum anderen den Makerspace, einer offenen Werkstatt.

Im Bytespeicher gibt es einen Meetingraum und eine Elektronikwerkstatt, für die maschinelle Bearbeitung von Materialien wie Holz und Metall gibt es den Makerspace.

Zwischen Mai und Oktober 2016 haben wir verschiedene Veranstaltungen durchgeführt, darunter einen recht umfangreichen Workshop mit dem Ziel einen 3D-Drucker zu bauen. Wir haben erfahrene Mitglieder, welche sich in der Thematik sehr gut auskennen und das Modell völlig neu designed haben. Im Workshop konnten so fünf neue 3D-Drucker entstehen, welche heute rege genutzt werden. Weitere Drucker, sowie ein weiterer Workshop sind für 2017/2018 geplant.

Hinzu kamen verschiedene Informationsveranstaltungen rund um die Themenbereiche Holz, 3D-Druck und Community. Wir hatten Besuch von einem Gründerinstitut und haben uns auf verschiedenen Veranstaltungen, unter anderem „Kultur flaniert„ und der „FH Gründerwoche“, vorgestellt. All das soll fortgesetzt und ausgebaut werden.

Im Januar 2017 sind wir mit dem Makerspace in die Räume im KrämerLoft CoWorking Space gezogen und haben fleißig saniert, so dass wir seit Juni 2017 ca. 70 m² Kellerbereich für unsere Projekte und kreative Arbeit zur Verfügung haben.

  • Montag bis Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag 09:00 - 23:30 Uhr
  • Freitags ab 16 Uhr ist unser themenfreier Abend, sofern keine anderen Veranstaltungen statt finden
  • besondere Veranstaltungen stehen in unserem Veranstaltungskalender

Alle unsere Informationskanäle findest du auf dieser Übersichtsseite

Anfragen zu Terminen, kurzfristige Absprachen und Fragen „Ist morgen jemand im Makerspace?“ am besten im Chat.