Protokoll - Plenum am 09.12.2015 im Bytespeicher

Das Plenum wird um 19:27 Uhr eröffnet.
Teilnehmer: Petr, mape2k, hipposen, lionellvp, KvH, suicider, mkzero, rahmenhandlung, LTEF, Stefan H., Stefan O., Eckart, Christian, Chaos via Mumble


  • Tagebuch und blog zusammenführen - Ja oder Nein? (KvH: Ist schon zusammengeführt. Tagebuch war einfach eine verborgene Kategorie)
    • Bernd (der leider nicht anwesend sein kann): Ja. Die interessanten Beiträge von den Projekten, für die der Space ja eigentlich da ist, gehen im Moment verloren, weil niemand sieht, dass es noch weitere Artikel gibt.
    • Ich finde das Blog / Tagebuch eher das gleiche ist, ich bin dafür das man es zusammenführt. - Petr
    • Das Plenum ist sich einig, dass Tagebuch und Blog zusammengefuehrt werden sollten
    • Zusammenfassung für Notizen aus Kanälen bei Hangouts nur nach Freigabe, weil nicht öffentlich. Waiver von mkzero und Marvin.
    • Empfehlung Lizenzfreie Bilder verwenden, z.B. unsplash http://unsplash.com oder Flickr CC0
  • Vereinfachung/Zusammenführung der horizontalen und vertikalen Navigationsleisten in eine gemeinsame für mehr Übersichtlichkeit?
    • Bernd (der leider nicht anwesend sein kann): Die aktuelle Lösung verwirrt m.E. mehr als sie Besuchern nützt, eine zentrale Navigation wäre anzustreben. Vorteil der oberen horizontalen Navigation ist, dass sie bei kleinen Displays als Dropdown-Menü dargestellt wird, die linke Leiste verschwindet ganz weit nach unten.
  • Zusätzliche Formatierungs-Plugins installieren, um das Schreiben der Artikel zu vereinfachen?
    • Bernd (der leider nicht anwesend sein kann):
      • Zum Schreiben an sich bietet sich Markdown oder Textile an. Textile hat nach meinem Empfingen schöneren Syntax, Markdown ist aber weiter verbreitet (git und so). Nach kurzer Recherche kann man für Etherpad wohl auch eine Markdown-Erweiterung installieren, das würde die Weiterverwendung ebenfalls vereinfachen.
      • Evtl. könnte man auch das Twitter-Plugin installieren, damit man Tweets einfacher in Beiträge einbinden kann (https://dev.twitter.com/web/wordpress/embedded-tweet). Bei allen Plugins müsste man bei den alten Artikeln mal grob drüber sehen, ob sich an der Formatierung etwas geändert hat.
  • Dokumentation der Blogfunktionen im Wiki: http://technikkultur-erfurt.de/dienste:homepage
  • Weiterentwicklung in einem Arbeitskreis Webseite mit den Interessierten
  • Veranstaltungs-Announcement-Workflow. Welche Schritte sind in welcher Reihenfolge sinnvoll, um Veranstaltungen so zu announcen, dass sie eine gute Öffentlichkeit erreichen?
    • Vorschlag von Bernd (der leider nicht anwesend sein kann): Weblog (Twitter, Facebook, Google+ werden automatisch bedient) und Mailingliste (C&P sollte m.E. relativ einfach gehen) immer → ggf. zusätzliche Einladung per E-Mail an externe Gruppen, die gezielt erreicht werden (w/s)ollen (Repaircafé, Kulturrauminitiative, etc). Im Raum steht auch noch das Event-Announce-Script von Maik, welches man für automatische wöchentliche Vorschau-Mails verwenden könnte, das funktioniert aber derzeit nicht für wiederkehrende Termine. Keine Ahnung ob man das fixen kann.
    • Facebook-Events müssen weiterhin von Hand erstellt werden
    • Idee einer Arbeitsgruppe Social Media, die sich mehr mit Facebook beschäftigen wollen
  • Erweitern der linken Sitebar auf Bytespeicher.org um den Reiter Crowdfunding.
  • Um eine Finanizierung für Projekte zu ermöglichen wo noch etwas Geld fehlt
    • Bernd: Extra „Crowdfunding“ sehe ich da nicht. Ein Link zu „Projekte“ (http://technikkultur-erfurt.de/projekte:start ) in der Sidebar wäre aber durchaus zu überlegen, um das etwas präsenter zu zeigen. Man könnte dort ggf. einen Abschnitt „Mitfinanzierer gesucht“ einbauen mit Links auf die jeweiligen Projektseiten.
  • (Optionaler Versuch) Entwicklung von Plugins für das Payment
  • Stattdessen: Aktiv nach Unterstützung fragen
  • Wikipflege (vor allem verwaiste Projekte) + https://technikkultur-erfurt.de/projekte:planung
  • Arbeitsgruppe Crowdfunding
  • dezent pessimistische Vorstellung der Idee einer „Bytespeicher-Genossenschaft“ und deren Hintergründe
  • wie könnte zukünftig ein Vereins-Genossenschaftsmodell eines Makerspace aussehen
  • Voraussetzungen und Wünsche was ein Makerspace haben sollte
  • Laufende Kosten
  • Diskussion über die Nutzung von Piwik fürs Wiki und das Blog
  • Marvin hat den Adminzugang und könnte weitere Logins vergeben

Alle haben Hunger.
Das Plenum wird um 21:32 beendet